Öffnungszeiten heute: geschlossen
Luft: -, Wasser: -

Westfalen-Blatt, 15. Mai 1998

zurück


Planschbecken und Spielplatz sind zum Saisonstart am 21. Mai fertig

Freibad-Verein steht finanziell gut da

Bielefeld-Dornberg (bp). Der Förderverein des Freibades Dornberg steht auch im fünften Jahr finanziell gut da. So gut, daß zum Saisonstart am 21. Mai auf die Badegäste ein neues Kinder-Planschbecken und ein neuer Spielplatz warten. Die Kosten für das Planschbecken - 150 000 Mark - hat sich der Förderverein mit der Bielefelder Bäder und Freizeiteinrichtungen GmbH (BBF) geteilt, den Spielplatz inklusive Zaun für 50 000 Mark konnte man sich ohne »offizielle« Geldspritze leisten. Johannes Wiefel, Vorsitzender des Fördervereins: »Wir haben eine großzügige, zweckgebundene Spende bekommen und außerdem 600 zahlende Mitglieder, von denen sich obendrein viele ehrenamtlich für das Bad einsetzen.«

Vereinsmitglied sein bedeutet: Die Einzelkarte kostet pro Saison 100 Mark, die Familienkarte 135 Mark. Die kopfstärkste Familie im Förderverein habe sieben Kinder. Überhaupt: Inklusive Familienmitglieder zähle der Förderverein 1 500 Mitglieder. Allein 50 von ihnen leisten Kassiererdienste. Nicht nur der Förderverein feiert in diesem Jahr Geburtstag (den fünften), das Freibad wird 40 Jahre alt, der Schwimmverein Dornberg gar 50 Jahre. Anlaß genug, vom 11. bis zum 14. Juni im Bad zu feiern.
Vorher aber sollen bereits Planschbecken und Spielplatz »eingeweiht« werden. Das fünf x zehn Meter große Kinderbecken ist komplett aus Edelstahl, auf der 170 Quadratmeter großen Sandfläche warten auf Kinder Kletterturm und Wasserspielplatz. Das alte Planschbecken war durch und durch marode, wies tiefe Risse im Beton auf, mußte, so Badleiter Matthias Becker, im letzten Jahr sogar mehrfach gesperrt werden. Der alte Platz kann jetzt als Liegewiese benutzt werden, der Förderverein hofft, noch eine weitere, 2 300 Quadratmeter große Liegewiese dazubekommen zu können. Das Grundstück ist in Besitz der Stadt. Wiefel: »Vielleicht können wir dort ein Volleyballfeld anlegen.«
Geöffnet ist das Bad montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr und während der Schulferien an jedem Tag von l;0 bis 19 Uhr.

zurück

© Förderverein Freibad Dornberg e.V. — 2004-2018 – Datenschutzerklärung